WKU-Turnier in Öhringen

Bushido Aying holt eine neue Trophäe nach Hause


Vergangenen Samstag, 11.05.2019 erreichten die Pointfight-Kämpfer Lukas und Paul nebst Trainer Tom und Betreuer Manuel nach 3 Stunden Fahrt die Kampfarena in Öhringen. Nach der Anmeldung mit Wiegen und Messen startete die WKU pünktlich um 11:00 Uhr mit der gemeinsamen Aufstellung. Am frühen Nachmittag startete Paul mit seinem allerersten Wettkampf in der Kategorie Pointfight, Boys-Kids bis 140 cm und konnte den Gegner mit 5:4 besiegen. Auch seinen 2. Kampf gewann er souverän mit 7:4 und sicherte sich damit einen Platz im Halbfinale, welches er dann leider verlor. Beim anschließenden Kampf um Platz 3 konnte sich sein Gegner mit 5:7 behaupten, sodass Paul sein erstes Turnier mit einem sensationellen 4. Platz verlassen konnte.

  

Auch Lukas musste sich im Halbfinalkampf seiner Klasse (Pointfight, Boys-Kids bis 160 cm) nach Verlängerung im "Sudden-Death" mit 7:9 geschlagen geben, gewann jedoch den gleich darauf folgenden Kampf um Platz 3 überragend mit 9:2 und holte damit seinen ersten Pokal.

 
Noch schnell ein gemeinsames Siegerfoto und um 17:00 Uhr fuhren die vier stolz und höchst zufrieden zurück nach Hause. Es war ein langer, aber toller Tag für alle Beteiligten.

 

Wir gratulieren den Kämpfern sehr herzlich.

Euer Bushido-Team