Hygiene-Konzept für den Sportverein Bushido-Aying e.V. auf Grundlage des bayerischen Infektionsschutzgesetzes (BayIfSG).

 

 

Stand: 06.06.2021

 

Verhaltensregeln für Mitglieder

 

 

 

Ab 07.06.2021 ist eine Aufnahme des Indoor-Sportbetriebes für unser Dojo wieder erlaubt. Um einen sicheren Trainingsbetrieb für alle zu gewährleisten geben wir folgende Verhaltensregeln heraus. Diesen Vorgaben und den Anweisungen der Trainer und des Vereinspersonales ist zwingend Folge zu leisten.

 

Folgende Personen-Gruppen sind grundsätzlich vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen:                           

- Personen mit Kontakt zu Covid-19-Fällen in den letzten 14 Tagen                                                                                        

 - Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere                

 

 

 

1.      Bereitet Euch zu Hause auf das Training vor, indem Ihr Euch selbst auf etwaige Anzeichen einer Infektion prüft. Habt ihr Schnupfen, Halsweh, Husten oder Fieber, könnt Ihr leider nicht am Training teilnehmen. Die Trainer sind angewiesen Schüler beim Auftreten entsprechender Krankheitsanzeichen vom Training auszuschließen und nach Hause zu schicken, bzw. gar nicht am Training teilnehmen zu lassen.

 

 

 

2.      Umkleideräume und Duschen sind geöffnet, Ihr könnt Euch also im Dojo umziehen. Auch die Duschen sind in Betrieb.

 

 

 

3.      Außerhalb des Dojos und wenn kein Sport ausgeübt wird, ist auf Abstand zu achten und das Tragen einer Mund-Nasen-Maske (FFP-2) ist verpflichtend.

 

                                                                                                                                                        

 

4.      Training, auch mit Kontakt, ist wieder erlaubt.

 

 

 

5.      Zuschauer sind im Galerie-Bereich wieder gestattet. Hier gilt: Maske (FFP-2) tragen und auf Abstand achten. Für Besucher die nicht zur Gruppe der Mitglieder oder Angehörigen eines Mitglied`s gehören, ist ein Kontakt-Nachverfolgungs-Formular auszufüllen.

 

 

 

 

 

6.      Die Benutzung der Toiletten ist gestattet. Bitte achtet hier auf die allgemeinen Hygiene-Regeln. Auf ausreichend langes Händewaschen und Desinfektion (entsprechende Mittel stehen bereit). Nach Nutzung der Sanitäranlage ist diese direkt vom Nutzer zu desinfizieren. Außerdem werden die sanitären Einrichtungen mind. einmal täglich gereinigt. 

 

 

 

 

 

7.      Nach dem Training bleibt bitte wieder auf Abstand und dann, bitte auch wieder auf das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes (FFP-2) achten.

 

 

 

8.      Alle, hier genannten, Auflagen gelten im Inzidienzbereich -50. Bei Überschreitung dieser Grenze greift ein neues Hygiene-Konzept, dass rechtzeitig bekannt gegeben wird.

 

 

 

 

 

Liebe Eltern, bitte besprecht diese Vorgaben auch mit Euren Kindern um Ihnen die Gründe für diese Maßnahmen zu erklären. Vielen Dank!

 

 

 

 

 

Dieses Hygiene-Konzept ist bindend für alle Mitglieder des Vereines.

 

 

 

Wir bitten Euch diese Maßnahmen einzuhalten um Eure Gesundheit und die Eurer Vereinskollegen zu schützen. Sie sind zwingend erforderlich um, bei einer eventuellen Kontrolle, den weiteren Betrieb des Dojo`s nicht zu gefährden.

 

 

 

Jeder der das Dojo betritt stimmt dem Hygiene-Konzept zu und verpflichtet sich dazu die Maßnahmen einzuhalten.

 

 

 

Vielen Dank für Euer Verständnis !

 

 

 

 

 

Aying 06.06.2021

 

 

 

 

 

_________________________________

 

Reinhard Sigl/1.Vorstand

 

 

 

 

 

 

Hygiene-Konzept für den Sportverein Bushido-Aying e.V. auf Grundlage des bayerischen Infektionsschutzgesetzes (BayIfSG).

 

 

 

Stand: 06.06.2021

 

 

 

Regeln zum Betrieb, zur Reinigung und zur Belüftung des Trainingsraumes

 

 

 

1.     Eine Trainingsstunde dauert maximal 90 Min. Zwischen den Kursen ist eine Pause von mindestens 15 Min. einzuhalten.

 

 

 

2.     Die maximale Anzahl der Teilnehmer ergibt sich aus der Größe des Trainingsraumes.

 

 

 

3.     Die Trainer überwachen die Einhaltung aller Verhaltensregeln und der Hygienebestimmungen.

 

 

 

4.     Während des Trainings sind nach Möglichkeit Türen und Fenster geöffnet zu halten um eine ausreichende Frischluftzufuhr zu gewährleisten.

 

 

 

5.     Vor einem Kurs, in der Pause zwischen 2 Kursen und nach Beendigung ist eine komplette Durchlüftung des Trainingsraumes von mindestens 15 Min. durchzuführen.

 

 

 

6.     Die Mattenfläche ist 1x wöchentlich zu reinigen, und/oder bei Bedarf. Wöchentliche Reinigung erfolgt durch den Dojo-Pfleger, ansonsten durch die Trainer.

 

 

 

7.     Alle Türgriffe, Lichtschalter und benutzte Trainingsgeräte sind nach jedem Kurs, durch die Trainer, zu reinigen/desinfizieren.

 

 

 

8.     Die Toiletten sind vom Benutzer selbst zu desinfizieren, sowie 1x täglich nach Beendigung aller Kurse vom jeweiligen Trainer zu reinigen/desinfizieren. Eine zusätzliche Reinigung erfolgt 1x wöchentlich durch den Dojo-Pfleger.

 

 

 

9.     Die Einhaltung der, oben genannten, Maßnahmen ist von den jeweiligen Trainern zu gewährleisten. Die Durchführung der täglichen Reinigung/Desinfektion obliegt ebenfalls den Trainern. Die benötigte Zeit hierfür kann selbstverständlich mit abgerechnet werden. Die wöchentliche Reinigung obliegt dem Dojo-Pfleger.

 

 

 

10.  Die durchgeführten Maßnahmen sind sofort in einer Checkliste zu dokumentieren.

 

 

 

11.  Die jeweils einer bestimmten Tätigkeit zugewiesenen Personen wurden entsprechend belehrt und bestätigen dies durch Ihre Unterschrift.

 

 

 

 

 

 

 

Aying, den 06.06.2021                                                                     ________________________                                   

 

                                                                                                                     Reinhard Sigl / 1. Vorstand  

 

 

 

 

Hygiene-Konzept für den Sportverein Bushido-Aying e.V. auf Grundlage des bayerischen Infektionsschutzgesetzes (BayIfSG).

 

Stand 06.06.2021

 

 

 

Verhaltensregeln für Trainer

 

 

 

Diese Verhaltensregeln sind die Grundlage für die Durchführung eines regulären Trainingsbetriebes und sind verpflichtend einzuhalten. Die Maßnahmen sind gültig für Alle, im Verein stattfindenden, Stilrichtungen:

 

- Kun-Tai-Ko-Karate (Kinder, Jugend, Erwachsene)                                                                                                      

- Kickboxen (Kinder, Jugend, Erwachsene)                                                                                                                            

 - Kendo (Kinder, Jugend, Erwachsene)                                                                                                                                             

 - Modern Arnis (Jugend, Erwachsene) 

 

 

 

 

 

1.      Die Trainer überwachen die Einhaltung der Verhaltensregeln durch die Mitglieder (siehe Verhaltensregeln für Mitglieder).                                                                                                              

Bei grob fahrlässiger oder absichtlicher Verletzung dieser Regeln ist die betreffende Person vom Unterricht auszuschließen. Schüler die Krankheitsanzeichen zeigen müssen vom Training ausgeschlossen werden.

 

 

 

2.      Während des Trainings sind Türen und Fenster nach Möglichkeit geöffnet zu halten um eine ausreichende Frischluftzufuhr zu gewährleisten.

 

 

 

3.      Vor einem Kurs, zwischen 2 Kursen und nach Beendigung des letzten Kurses ist eine komplette Durchlüftung des Trainingsraumes durchzuführen.

 

 

 

4.      Bei Bedarf ist die Mattenfläche zu reinigen, mindestens jedoch 1x wöchentlich durch den Dojo-Pfleger.

 

 

 

5.      Die Toiletten sind 1x täglich zu reinigen/desinfizieren, dies obliegt dem Trainer des letzten Kurses an diesem Tag. Die Reinigungszeit kann selbstverständlich mit abgerechnet werden.

 

 

 

6.      Die Türklinken und Lichtschalter sind nach jedem Kurs zu desinfizieren.

 

 

 

7.      Bei Besuchen von Nicht-Mitgliedern zu einem Probetraining, ist ein Formular zur Kontakt-Nachverfolgung auszufüllen zu lassen.

 

 

 

 

 

Aying, den 06.06.2021                                                                                         ________________________

 

                                                                                                                                    Reinhard Sigl / 1. Vorstand